News

Aktuelle Artikel auf einen Blick

Gerome Gartz wechselt zum FC Mecklenburg

 

Der FC Mecklenburg Schwerin stellt seinen nächsten Neuzugang vor. Gerome Gartz kommt vom FC Energie Cottbus in die Landeshauptstadt und so zurück in seine Heimat. Gerome ist Torhüter und lernte das Fussball einmaleins beim 1. FC Neubrandenburg über den F.C. Hansa Rostock und FC Energie Cottbus wo er zuletzt für die U19 in der Bundesliga zwischen den Pfosten stand.

FCM Sportdirektor Björn Blechenberg: „Mit der Verpflichtung von Gerome sorgen wir in der Breite des Kaders für Qualität, grade auf der wichtigen Position des Torwartes. Wir haben dann mit Maximilian Böttcher und Gerome Gartz zwei sehr talentierte Torhüter, die eine super Nachwuchsausbildung durchlaufen haben. Davon versprechen wir uns einen fairen, heißen Konkurrenzkampf und Qualitätssteigerung, sodass wir vom Torhüter bis zum Sturm eine Truppe haben, die dann auch in der Oberliga bestehen kann!“ Torwarttrainer Sven Scharnitzki komplettiert das Torhütertrio als Back-Up.

Gerome sagte am Rande der Vertragsunterzeichnung: „Ich sehe hier eine große Entwicklung im Verein. Um den Platz auf die Nummer 1 im Tor werde ich kämpfen müssen, aber das nehme ich auf jeden Fall gerne an. Ich freue mich sehr jetzt hier zu sein und wir den Weg FC Mecklenburg Schwerin und Oberliga gemeinsam gehen können.“

Auf die Frage, was er aus seiner Bundesligaerfahrung mit zum FC Mecklenburg rüber nehmen kann antwortete der 19-jährige: „Ich denke vielleicht, dass ich junge Spieler, die von der U19 in den Herrenbereich hochkommen auch an die Hand nehmen kann. Ich möchte meine gesammelten Eindrücke aus der Zeit weitervermitteln und auf jeden Fall dem Team sehr, sehr viel helfen.“

Wir freuen uns darauf und sagen Herzlich Willkommen beim FC Mecklenburg Schwerin, Gerome!

T./F.: Carsten Darsow